Änderungen zum Jahreswechsel

Auf einen Blick: Das müssen unsere Kundinnen und Kunden zum Jahreswechsel wissen.
Foto von arturmarciniecphotos / Canva
Unser Autor

Rolf

Hagelstange

Geschäftsführer Stadtwerke Meiningen

Das neue Jahr nähert sich mit großen Schritten und hat einige Änderungen im Gepäck. Was unsere Kundinnen und Kunden zum Thema Energieversorgung und Freizeitspaß beachten müssen, fassen wir hier kurz auf einen Blick zusammen.

meiningen.strom wird grün

Ab 1. Januar 2024 erhalten alle Kundinnen und Kunden mit einem meiningen.strom-Tarif 100% Ökostrom von den Stadtwerken – automatisch und ohne Mehrkosten! Hierfür müssen Sie nichts weiter unternehmen. Haben Sie bereits zuvor einen unserer Grünstrom-Tarife bezogen, stellen wir Ihren Tarif automatisch auf den günstigeren meiningen.strom um. Sie erhalten weiterhin nachhaltige Energie, zahlen jedoch 0,12 Cent (brutto) weniger pro Kilowattstunde.

Weitere Informationen zum Thema erhalten Sie in diesem Blogbeitrag.

Ausgleich der Steuererhöhung im Gas

Für alle Kundinnen und Kunden mit meiningen.gas-Tarifen halten wir unsere Grundpreise konstant. Um Ihnen bei der voraussichtlich bevorstehenden Erhöhung der Umsatzsteuer entgegen zu kommen, senken wir unsere Nettoarbeitspreise um 0,59 Cent.

Gestiegene Bezugskosten für Wasser

Das qualitativ hervorragende Wasser in Meiningen stammt von der Talsperre Schönbrunn. Die Steigerung der Bezugskosten durch den Fernwasserverband müssen wir nun jedoch an unsere Kundinnen und Kunden weitergeben. Die Wasserpreise erhöhen sich um 0,14 € pro m³ brutto. Die Kosten für Abwasserentsorgung halten wir konstant.

Neue Preise im FEZ

An unseren Preisen im Freizeitzentrum hatten wir trotz Corona- und Energiekrise seit 2017 festhalten können. Die gestiegenen Kosten für Beschaffung, Energie und Personal können wir nun jedoch nicht mehr vollständig ausgleichen. Ab Januar 2024 gelten deshalb neue Preise für Hallenbad, Freibad und Sauna.

Weitere Informationen sowie die ab 2024 geltenden Preise finden Sie auf unserer Webseite.

Kommentare

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen